Superfonds Finanzmatrix

Die Alternative zu einer individuellen Vermögensverwaltung


Anlagestrategie des Fonds Finanzmatrix
Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserem Fonds gefunden haben und sich weitergehend informieren möchten: Anlageziel ist ein möglichst hoher Wertzuwachs in Euro. Der Fonds kann jeweils bis zu 100% seines Vermögens in offene Aktien-, Renten-, Geldmarkt- und gemischte Fonds sowie Aktien als auch fest- oder variabelverzinsliche Anleihen, Schuldverschreibungen, Schuldverschreibungen ohne Zinskupon (Zerobonds), Wandelanleihen und Optionsanleihen, deren Optionsscheine auf Wertpapiere lauten, Zertifikate und Geldmarktinstrumente investieren. Die Vermögenswerte werden von Emittenten, die weltweit ansässig sind, begeben oder garantiert und lauten auf OECD-Währungen einschließlich auf Euro. Im Prinzip stellt ein Superfonds, wie der Finanzmatrix, eine exzellente Alternative zu den bekannten Dachfonds oder Mischfonds dar. Durch die freie Wahl der Investments, seitens des Fonds, stellt dieser eine hervorragende Alternative zu einer individuellen Vermögensverwaltung dar. 


Abgeltungssteuer
Für Anleger die bereits vor dem 01.01.2009 in unserem Fonds investiert waren, eignet sich dieser als EU-richtlinienkonformer Publikumsfonds hervorragend, um langfristig vom steuerlichen Bestandsschutz, der durch den Gesetzgeber beim Erwerb von Investmentanteilen vor dem 01.01.2009 gewährt wurde, zu profitieren. Dies dehalb, weil es sich bei diesem Fonds weder um einen Spezialfonds noch um einen Fonds handelt, welcher eine Sachkunde des Anlegers voraussetzt und schon ab einem Anteil über jede Bank oder Sparkasse erworben werden kann. Innerhalb des Fonds können nämlich Umschichtungen, z.B. in Zielfonds und Zertifikate, steuerneutral vorgenommen werden.